Unternehmerblog

Sie befinden sich hier: :Home/News:/Unternehmerblog

RSS Trialog

  • So spa­ren Sie mit Son­der­aus­gaben noch Steuern 19. Dezember 2018
    Kurz vor Jah­res­en­de lässt sich mit Son­der­aus­ga­ben noch die Steu­er­last sen­ken. Der Gang zu Zahn­arzt oder Op­ti­ker kann sich eben­so loh­nen wie zu­sätz­liche Zah­lun­gen für die Al­ters­vor­sor­ge oder Spenden.
  • Mit dieser Software passt die Kassenführung 18. Dezember 2018
    Mit dem DATEV Kassenarchiv online lassen sich Kassendaten rechtssicher archivieren. Zudem gibt es künftig einen digitalen Workflow direkt zur Buchführung durch den Steuerberater.
  • Gehört auch Ihr Un­ter­neh­men ins Trans­pa­renzregister? 17. Dezember 2018
    Das Trans­pa­renz­re­gister – um­strit­ten und kaum ge­nutzt. Doch die Pflicht zum Ein­trag trifft viele Un­ter­neh­men. Wer sich ver­wei­gert, ris­kiert em­pfind­liche Stra­fen. Mit Blick auf die ho­hen Buß­gel­der soll­ten Fir­men­chefs nun mög­lichen Hand­lungs­be­darf prü­fen.
  • Die E-Rech­nung wird in Ita­lien ab 2019 zur Pflicht 14. Dezember 2018
    Ab Ja­nu­ar müs­sen Un­ter­neh­mer ihre Rech­nun­gen e­lek­tro­nisch ü­ber ein zen­tra­les Mel­de­sys­tem stel­len. Die vor­ge­schrie­be­ne E-Rech­nung soll Be­trug bei der Um­satz­steu­er ver­mei­den.
  • Geoblocking-Ver­ord­nung macht On­line­händ­lern viel Arbeit 12. Dezember 2018
    Wer einen Online­shop be­treibt, darf Kun­den aus an­de­ren EU-Län­dern nicht län­ger via Geo­blocking aus­sper­ren. Das er­for­dert ei­ne ge­naue Über­prü­fung der Web­sei­te. Hier soll­te auf die Ex­per­ti­se von An­walt und Steuer­be­ra­ter nicht ver­zich­tet werden.
  • Unternehmens­nachfolge planen 11. Dezember 2018
    Dieses Fachbuch zeigt, wie Sie Ihre Unternehmens- und Vermögensnachfolge erfolgreich planen und gestalten, damit Ihr Unternehmen in Ihrem Sinne erfolgreich übergeben wird.
  • Un­ter­neh­mer wer­den beim Ver­spä­tungs­zu­schlag ent­la­stet 7. Dezember 2018
    Überweisen Arbeitgeber ihren Beschäftigten verspätet Lohn oder Gehalt, ist kein Verspätungszuschlag fällig. Ein BAG-Urteil entlastet jetzt die Unternehmer – und beendet endlich eine langanhaltende Rechtsunsicherheit.
  • Das müs­sen Un­ter­neh­mer über den Min­dest­lohn wissen 7. Dezember 2018
    2019 steigt der ge­setz­li­che Min­dest­lohn auf 9,19 Euro. Bei der Be­rech­nung des Stun­den­sat­zes gel­ten be­son­de­re Re­geln et­wa für Prä­mien, Bo­ni und Weih­nachts­geld. Da­her soll­te stets ein Steuer­be­ra­ter prü­fen, ob der Un­ter­neh­mer wirk­lich ge­nug bezahlt.
  • Weihnachts­fei­er: So si­chern Sie den um­fas­sen­den Ver­si­che­rungs­schutz 5. Dezember 2018
    Für die be­trieb­li­che Weih­nachts­fei­er gilt ein brei­ter Ver­si­che­rungs­schutz durch die ge­setz­li­che Un­fall­ver­si­cherung – wenn die Ver­an­stal­tung be­stimm­te Vor­aus­set­zun­gen er­füllt. Ist al­ler­dings zu viel Al­ko­hol im Spiel, wird kein Unfall ab­ge­deckt.
  • Neue Programmversionen ab Ende Dezember 2018 4. Dezember 2018
    Die neuen Versionen der DATEV-Programme zu den Lösungen für Unternehmen 12.1/12.11 lassen sich ab Ende Dezember 2018 per DFÜ abrufen und installieren. Gesetzliche Änderungen inklusive!