Axel Bahr Blog

Sie befinden sich hier: :Home/Axel Bahr Blog/

GmbH gründen? Klar. Aber richtig.

Läuft doch gut mit der Firma, oder? Stabile Umsätze, seit Jahren schon.

Nur immer mit dem gesamten eigenen Vermögen haften zu müssen, wenn mal was total daneben gehen sollte – dieses Szenario muss ja eigentlich nicht mehr sein. Also her mit der GmbH. Jo, kann man machen. Aber vorher bitte genau bedenken, was dafür alles nötig ist. Und dann noch mal drüber nachdenken.
Los geht’s.

[…]

Ausbildung geschafft. Jetzt direkt an die Steuern denken!

Denn da gibt es womöglich einiges zurück.

Durchgestartet. Direkt nach der Schule in die Ausbildung. Erstes Geld verdient. Sich vielleicht ein kleines Auto geleistet. So weit, so gut, oder? Und dann geht alles ganz schnell: Drittes Lehrjahr, Abschlussprüfung. Immer einen guten Job gemacht und plötzlich übernommen als vollwertiger Mitarbeiter. 40-Stunden-Woche. Und: Oft ein Vielfaches an Gehalt. Damit auch an Abgaben. Und gleichsam im ersten Jahr beste Chancen, Steuern zurückzubekommen. Aber dafür muss die erste Steuererklärung gemacht werden.

[…]

Komm, wir gehen auf den Markt! Gerne. Aber bitte richtig. Vor allem im Netz.

Was Sie auf dem digitalen Marktplatz in Sachen Umsatzsteuer so alles beachten müssen.

Amazon nennt ihn sogar so: Marketplace. Und das Ding floriert seit Jahren. Kein Wunder, dass es heute ungezählte Online-Marktplätze gibt, auf denen Händler ihre Produkte anbieten können. Aber natürlich nicht wie Kraut und Rüben. Da muss schon Ordnung herrschen. Vor allem beim Thema Umsatzsteuer. Und, ganz wichtig: Wenn Sie der Betreiber des Marktplatzes sind, sitzen Sie mit im Boot. Und wenn Sie Händler auf einem Marktplatz sind müssen Sie ebenfalls – handeln!

[…]

Haus verkaufen? Gerne. Spekulationssteuer sparen? Warum nicht!

Haus verkaufen? Gerne. Spekulationssteuer sparen? Warum nicht!

Die Immobilienpreise in Deutschland … Sie kennen das. Sie schießen in die Höhe, kein Ende in Sicht. Aber: So ganz aus dem Ruder laufen soll das Ganze auch nicht, deshalb hat der Staat etwas dagegen, wenn munter privat zu Mondpreisen verkauft wird. Von wegen Gewinnmaximierung und so. Und was macht der Staat in diesen Fällen? Genau, er erhebt mal wieder eine Steuer. In diesem Fall ist es die Spekulationssteuer. Die muss auf den Gewinn gezahlt werden, der mit dem Verkauf eines Gebäudes oder einer Wohnung erzielt wurde. Das Ganzeist in den Paragrafen 22 und 23 des Einkommensteuergesetz geregelt, aber das nur am Rande.

[…]

Die Sache mit den zehn Tagen

Die Sache mit den zehn Tagen oder: Neues Jahr, alte Umsatzsteuer abführen? Geht!

Mit der Umsatzsteuer ist das ja immer so eine Sache, gerade in kleineren Unternehmen. Wer in der Medienbranche tätig ist, kann unter Umständen den verminderten Satz von 7 Prozent veranschlagen. Meist sind es aber 19. Die sind natürlich ein durchlaufender Posten!
[…]

Jetzt sparen, später investieren

Der Investitionsabzugsbetrag bringt einiges an Vorteilen – gewusst wie, heißt das Motto

„Planen Sie in den nächsten drei Jahren eine größere Anschaffung? Dann können wir ja jetzt schon einen IAB bilden …“ Kennen Sie, oder? Diesen beliebten Satz des Steuerberaters? Und was antworten Sie, wenn Sie den das erste Mal hören? Genau: „Einen … was?“
[…]

Einkommensteuer – Ja, wie denn jetzt? Und wann? Und überhaupt!

Was Sie zur Einkommensteuer vielleicht annehmen. Und was stimmt. Teil 1.

Mediale Vielfalt? Ist ja gut und schön. Wenn denn das, was da jeden Tag, nein, jede Stunde, nein, jede Minute, immer wieder neu verzapft wird auf allen Kanälen, auch fundiert wäre. Ist es leider nicht immer. Und deshalb wird zum Thema Einkommensteuer auch regelmäßig so manche Ente in die Welt gesetzt. Damit räumen wir jetzt mal auf. Los geht’s.

[…]

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erstatten …

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erstatten … wenn er’s richtig macht

Ja, ja die Fahrtkostenerstattung … eine unendliche Geschichte, wenn es um Steuerersparnisse geht, oder? Und oft sind es letztlich die Urteile von Gerichten, die spannende Einblicke darin geben, was man eigentlich darf und was nicht. Was sind Reisekosten, die komplett von den Steuern abgesetzt werden können, und was ist plötzlich ein Arbeitslohn, der sehr wohl steuerpflichtig ist? Und wie halte ich hier was nach?

[…]